Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Maxxim und Callmobile - der kleine Prepaid Vergleich

Ich habe mir beide Prepaid Karten bestellt um einen kleinen Prepaid Vergleich durchführen zu konnen.

 

Die Vorteile von Maxxim auf einen Blick:

  • Bei Maxxim ist eine Rufnummermitnahme möglich
  • Bei Maxxim kann für 8cent die Minute telefoniert werden
  • Bei Maxxim kann für 8cent die Minute SMS verschickt werden
  • Maxxim ist im Netzt von T-Mobile ungesetzt

Die Nachteile von Maxxim auf einen Blick:

  •  Die Rufnummernmitnahme ist von Maxxim zu einem andren Anbieter mit über 30€ relativ teuer
  • Will man keine alte Rufnummer zu Maxxim mitnehmen sondern eine neue Rufnummer auswählen ist dies nicht möglich. Es wird eine Rufnummer vorgeschlagen, die so genommen werden muss.
  • Maxxim bietet keine Datenflatrate. Damit ist der Prepaid Anbieter nicht für das surfen mit dem Smartphone geeignet, da jeder MB dann 49cent kostet.

 

Vorteil von Callmobile im Prepaid Verlgleich

  • Eine Rufnummerportierung ist  bei Callmobile möglich
  • Ein Rufnummerauswahl ist bei Callmobile
  • Callmobile ist im Netz von T-Mobile umgestzt

Nachteil von Callmobile im Prepaid-Test:

  • Callmobile ist kein echter Prepaid Anbieter. Der telefonierte Betrag wird zeitversetzt abgebucht
  • Es wird eine Administationsgebühr fällig wenn über drei Monate weniger als 6€ umgesetzt wird
  • Callmobile benötigt eine Schufa-Überprüfung

Fazit des Prepaid Vergleich:

Callmobile bietet eine Datenflatrate. Ein klarer Vorteil für alle die eine Smartphone mit einer Prepaid Karte betreiben möchten. Maxxim bietet günstigere Gesprächsminuten Preise. Einen eindeutigen Gewinner im Prepaid Vergleich gibt es nicht.

19.9.10 18:25

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen